Home
Mund- 
 piercing
Lippenbändchen

Das Lippenband befindet sich zwischen der Oberlippe und dem Oberkiefer. Es handelt sich um ein kleines dünnes Häutchen. Standardmäßig wird ein Ring eingesetzt, über dessen Durchmesser die persönliche Anatomie der Person entscheidet. Er darf nicht über den Zähnen liegen, da er den Zahnschmelz im Laufe der Zeit abschabt und sollte mit einer “Halbkugel” glatt auf dem Zahnfleisch liegen.

Es wird Maß genommen und mit einer Braunüle durchstochen.

Verheildauer: 3-4 Wochen

Schmuckeinsatz:Als Erst- und Verheilschmuck wird ein Titanring von 1,0 oder 1,2 mm Stärke verwendet.

Risiken:

Parodontose